Im Burgenland und in Ungarn

Wir bringen die Natur mit Innovation und Inspiration zusammen

Hightech und Nachhaltigkeit schließen sich für uns nicht aus. Ganz im Gegenteil: Sie bedingen einander. In unserem Landwirtschaftsbetrieb Agrar Heiligenkreuz nutzen wir modernste Maschinen, um schonend mit der Natur und dem, was sie hervorbringt, umzugehen.

Agrar Heiligenkreuz


Unser Landwirtschaftsbetrieb im Burgenland liegt in der sonnenreichsten Region Österreichs. Mit unseren über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bewirtschaften wir eine Anbaufläche von derzeit 44 ha. Für die Weiterverarbeitung und Verpackung unserer Ernte haben wir eine 3.800 m2 große Produktions- und Arbeitshalle. Hier steht u. a. eine der modernsten und effizientesten Verarbeitungsstraßen für Pfingstrosen: Dadurch können wir als einer der wenigen Betriebe in Österreich eine stabile Qualität garantieren und die sehr kurze Saison dieser absatzstarken Blumen optimal ausnutzen.
Genauso innovativ sind wir im Umgang mit unseren Gemüsesorten. Unsere Hightech-Treibzellen lassen uns das ganze Jahr über hochqualitativen Chicorée produzieren – ohne den Einsatz von Pestiziden. Auch bei den Mini-Wassermelonen und unserem Radicchio können wir komplett auf Pflanzenschutzmittel verzichten.

Zum Transport und Verkauf kommt unser Chicorée in eine spezielle EMAP-Verpackung mit UV-abweisender Folie. Denn unter Lichteinstrahlung würde er weiter reifen und bitter werden. Unser Handling bewahrt seine Frische und seinen vorzüglichen Geschmack.


Pfingstrosen



C&L Flora


In unserer Tochterfirma in Szolnok stellen wir unsere aufwendige Floristik her. Ob kleines Bouquet zum Valentinstag, bunter Sommerstrauß oder Allerheiligen-Gesteck – alles wird von Hand und mit viel Liebe zum Detail gebunden. Unser großes Team sorgt dafür, dass wir beachtliche Mengen liefern und zu einem attraktiven Preis anbieten können. Unmittelbar nach der Fertigstellung transportieren wir die Kreationen in unsere Logistikzentrale in Wien. Durch die kurze Distanz und einen optimierten Ablauf verursachen wir auch in diesem Bereich sehr wenig CO2-Emission.




Ich finde es wichtig, dass es hochwertige Produkte auch für alle leistbar im Supermarkt gibt.
Lukas Klimesch