Geschichte

1951    Firmengründung durch Ing. Otto Klimesch. In Kittsee 
            im Burgenland gründete er seine eigene Gärtnerei,
            die vorerst auf Pfirsichbäume spezialisiert war.

1955    Umstieg und Spezialisierung auf Schnittrosen

1995    Nach dem Abschluss seiner Ausbildung an der Landwirtschaftsschule
            Langenlois übernimmt Sohn Lukas Klimesch den Produktionsbetrieb.

1996    Gründung der Import-Firma für Rosen aus Ecuador durch
            Luba Klimesch. Klimesch ist der erste Direktimporteur für  Ecuador-Rosen 
            in Österreich.

1999    Umbenennung der Import-Firma in „Klimesch Rosen Handels GmbH“.
            Lukas Klimesch wird Geschäftsführer.

2006    Gründung eines Büros für Einkaufsabwicklung in Ecuador.

2007    Eröffnung des neuen, vergrößerten Betriebsgebäudes in Wien.
            Beginn der Zusammenarbeit mit C&L Flora in Ungarn, die die Produktion 
            der Floristik-Produkte übernehmen. Nora Klimesch wird Gesellschafterin
            der Klimesch Rosen Handels GmbH.

2009    Eröffnung des neuen Bürogebäudes und der Produktionsstätte mit einer 
            Gesamtfläche von 1200 Quadratmetern in Szolnok/ Ungarn 

2010    Erweiterung der Büro- und Produktionsflächen in Ungarn auf 2400 
            Quadratmeter und auf über 100 MitarbeiterInnen.

2011   Die Marke Klimesch for Moments wird exklusiv für den Vertrieb über die   
           REWE Group ins Leben gerufen.